4 Fähren

ORØ-HOLBÆK
Das erste Dampfschiff fuhr 1883 zwischen Holbæk, Hornsherred und Orø. 1890 wurde die »Ourø« in Betrieb genommen, die Orø und Vellerup anlief. Ab 1904 fuhr sie auch nach Ejby. 1926 erhielt man die M/S Margrethe, die auch Autos befördern konnte. 2003 wurde dann die neue Fähre »Orø« mit Platz für 16 Autos und 98 Passagiere in Betrieb genommen. Die Überfahrtszeit beträgt etwa 27 Minuten.

ORØ-HOLBÆK
tel. +45 72 36 23 00
www.holbaek.dk/faerge

 

ØSTRE FÆRGE
Die Überfahrt zwischen Orø und Hornsherred ist die älteste im Fjordland. Schon 1745 konnte man Pferd und Wagen über den engen Østre Løb befördern. 1929 wurde eine Anlegestelle gebaut, und die Überfahrt erfolgte mit einem Motorboot. 1962 begann der heutige Fährbetrieb mit Seilfähren, die 40 PKW’s befördern kann.
Die Überfahrtszeit beträgt etwa 7 Minuten.

ØSTRE FÆRGE
tel. +45 40 46 70 13
www.oestrefaerge.dk
KULHUSE-SØLAGER
Die Überfahrt zwischen Nordseeland und Horns-herred wurde vor gut 50 Jahren eröffnet. Die ersten vielen Jahre mit Ruderboot und Kutter. Ab 1962 mit einer Fähre, 1948 auf einer norwegischen Werft gebaut, die den Namen »Wackere Maren« erhielt. 1962 nach einem Umbau wurde sie auf der Überfahrt Kulhuse-Sølager als »M/F Colombus« eingesetzt. Die Überfahrtszeit beträgt etwa 8 Minuten.

KULHUSE-SØLAGER
tel. +45 20 20 95 15
​www.mfcolumbus.dk

 

HUNDESTED-RØRVIG
Die erste Verbindung erfolgte 1917 mit einem neugebauten Motorboot mit Platz für 140 Personen sowie Güter und Fahrräder. 1928 setzte man die erste Autofähre ein, die speziell für diese Überfahrt gebaut worden war. 1958 setzte die Reederei dann eine größere Fähre ein, die 1964 um eine weitere Fähre ergänzt wurde. Die Fähre »Nakkehage« wurde 1985 in Betrieb genommen. Die Überfahrtszeit beträgt etwa 25 Minuten.

HUNDESTED-RØRVIG
tel. +45 47 93 71 50
www.hundested-roervig.dk